TDoR Berlin 2008

Berlin.  Saturday, November 22, 2008

Demonstration starts at 2pm at the U-Bahnhof Kochstrasse (Kochstrasse subway station).
Bring candles!

This is not a Fun-Parade!

This event is held in memory of the victims of transphobic violence and murder, and it commemorates the work, struggles and history of transgender individuals who are no longer with us.

In addition, it is important for us to engage politically against the repression of, and discrimination against, transgender and queer people.

For more info: tgrd.info[at]googlemail.com

—————————————————————

Transgender Day of Remembrance
22.11.2008, Transgender Day of Remembrance, Demo Start 14 Uhr, U-Bahnhof Kochstrasse
Bringt Kerzen mit!

Dies ist keine Fun-Parade!

Dieser Tag ist zum einen ein Gedenktag an die Opfer trans*phober Gewaltverbrechen und Morde und zum anderen ein Ort, an dem wir gemeinsam verstorbener trans*gender und ihrer Arbeit -gegen das Vergessen einer kampfreichen Geschichte- gedenken und feiern wollen. Gleichzeitig ist es uns wichtig, etwas politisch gegen Repression durch Staat, Kirche, Recht… und Diskriminierung von trans*gendern und queeren Lebensweisen zu erreichen.

Wir demonstrieren mit Wut gegen ein Gesellschaftssystem, in der prinzipiell nur Männer und Frauen wahrgenommen und alle anderen Geschlechtlichkeiten unsichtbar gemacht werden. Menschen, die nicht den gängigen Geschlechtervorstellungen entsprechen, werden tagtäglich diskriminiert und angegriffen. Transphobe Gewalt kann jede_n treffen – die Angreifer_innen fragen nicht danach, wo du dich im Geschlechtersystem selbst einordnest.

Wir demonstrieren für ein besseres, freieres Leben, in einer Gesellschaft, in der alle so leben dürfen, wie sie es wünschen -ob Trans*, weder*noch, Crossdresser_innen, Transvestit_innen, Transsexuelle,Transidentische, Intersexuelle, Transen, Tunten, Zwitter, Dragkings und Transgender, ob mit OP(s) oder ohne, hetero oder homo, oder sonstwie,mit einem, zwei oder mehrern Partner_innen, mit Kindern oder ohne…

Der TDoR findet seit 1999 im November statt, um Rita Hester zu ehren,deren Ermordung durch zahlreiche Messerstiche am 28. November 1998 der Anstoß war für das Web Projekt „Remembering Our Dead“ (an unsere Toten erinnernd).
Die Ermordung Rita Hesters ist – wie die meisten Morde an Transgendern – bis heute noch nicht aufgeklärt.

Demo am 22.11.08!
Demoroute:
*Start*: Kreuzung Friedrichstraße/Kochstraße (14 Uhr)
* Kochstraße (Redebeitrag1)
* Axel-Springer-Straße
* Rudi-Dutschke-Straße
* Zimmerstraße (Redebeitrag2)
* Charlottenstraße
* Gendarmenmarkt (Redebeitrag3)
* Französische Straße
* Friedrichstraße (Redebeitrag4)
* Oranienburger Tor (Redebeitrag5)
* Invalidenstraße (Redebeitrag6)
*Endkundgebung*: 16 bis 18 Uhr am Robert-Koch-Platz

1 Kommentar

  1. transgender day of remembrance | supernaut said,

    […] For any queer trans* Berliners who read me, there is a meeting tomorrow night 6pm, at my favourite bar, Silverfuture, for the 2008 International Transgender Day of Remembrance to help organise the TDOR Demo in Berlin this Saturday at 2pm. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: